made in germany
100 % Käuferschutz
ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN:
Zuletzt angesehen

IHR FRANZÖSISCHER BALKON

Konfigurieren Sie Ihren Ihren Französischen Balkon bei Balkon1000 leicht selbst
Balkon1000 und französischer Balkon: Eine perfekte Auswahl

Bei Balkon1000 finden Sie die größte Auswahl an französischen Balkonen. Egal welchen französischen Balkon Sie suchen – bei uns finden Sie ihn! Alle unsere französischen Balkone sind zu 100 % Made in Germany – das steht für hervorragende Qualität und höchste Standards. Wir sind auch nicht neu auf dem Markt, sondern haben bereits seit über 20 Jahren Erfahrungen im Bereich Balkone und französischer Balkon gesammelt. Wir arbeiten nur mit zuverlässigen Partnern zusammen, damit wir eine sichere Lieferung Ihres französischen Balkons sicherstellen können. Sollte mal etwas nicht passen oder sollten Sie Fragen zu Ihrem französischen Balkon haben, sind wir selbstverständlich jederzeit erreichbar. Wir bieten außerdem ausschließlich sichere Bezahlverfahren über unseren Shop an. Bei Wünschen oder Änderungen an Ihrem Auftrag stehen wir Ihnen ebenfalls jederzeit gerne zur Verfügung. Nicht umsonst haben wir das LGA Label von der Landesgewerbeanstalt erhalten. Diese Organisation prüft Bauteile und Produkte, die bei uns verkauft werden. Dabei wird beispielsweise sichergestellt, dass eine hohe Qualität der Teile gewährleistet ist. Außerdem werden die Produkte auf Schadstoffe überprüft. Sie können sich also sicher sein, dass Sie alle unsere französischen Balkone bedenkenlos einbauen und nutzen können. Mit uns haben Sie also den richtigen Partner an der Seite, wenn es um das Thema französischer Balkon geht. Schauen Sie in unserem Shop vorbei und stellen Sie sich Ihren französischen Balkon zusammen! Jetzt Ihren französischen Balkon zusammenstellen.

Worauf sollte man bei der Auswahl Ihres französischen Balkons achten?

Auch von der rechtlichen Seite gibt es beim französischen Balkon ein paar Dinge zu beachten. Diese sind bei uns eindeutig geregelt. Die Bundesländer legen jeweils eine Bauordnung fest, an die sich die Bürger jeweils halten müssen. In dieser Bauordnung ist auch die Mindesthöhe für das Geländer des französischen Balkons festgelegt. Die allgemeine Mindesthöhe beträgt dabei 80 Zentimeter, in den meisten Fällen liegt sie jedoch mit 90 Zentimetern noch etwas höher. In einigen wenigen, besonderen Fällen kann auch ein noch höheres Geländer des französischen Balkons gefordert sein. Im Zweifel sollten Sie sich bei der zuständigen Behörde erkundigen. Dabei handelt es sich jedoch wie beschrieben um Mindesthöhen; aus verschiedenen Gründen können Sie auch höhere Geländer an Ihrem französischen Balkon befestigen, beispielsweise wenn Sie Kinder haben oder Ihnen das höhere Geländer besser gefällt. Doch nicht nur die Höhe des Geländers unterliegt Regelungen; in einigen Fällen sind auch das Material und die Ausführung des Geländers festgelegt. Wohnen Sie zur Miete in einer Wohnung, muss natürlich Ihr Vermieter dem Einbau eines französischen Balkons zustimmen. Falls dieser einverstanden ist, können Sie auch ein Mitspracherecht beim Design verhandeln. Sind Sie selbst Eigentümer der Wohnung, dürfen Sie im Rahmen der rechtlichen Gegebenheiten Ihres französischen Balkons selbst aussuchen. Hervorragende Beispiele finden Sie zum Beispiel im Shop bei Balkon1000. Neben diesen rechtlichen Regelungen gibt es auch einige andere Dinge, die Sie bei der Auswahl Ihres französischen Balkons beachten sollten. Gerade bei modernen Neubauten empfiehlt sich für den Einbau ein anderes Material als die klassische eiserne Variante. Moderne Formen des französischen Balkons gibt es zum Beispiel aus Edelstahl oder wetterfestem verzinktem Stahl. Wer es gerne farbenfroh mag, kann auch zur Alternative mit Pulverbeschichtung greifen. Es gibt auch spezielle Anfertigungen aus Glas. Diese bieten eine verspielte Optik und machen einen eleganten Eindruck. Außerdem lassen sie mehr Licht durch als die anderen Varianten. Allerdings sollten Sie sich bei dieser Variante bewusst sein, dass die Anschaffung etwas teurer ist als die herkömmlichen Alternativen. Auch bei der Pflege müssen Sie etwas mehr Zeit und Material aufwenden. Wenn Sie jedoch dazu bereit sind, können Sie einen außergewöhnlichen französischen Balkon Ihr Eigen nennen. Eine sehr seltene, aber dennoch attraktive Variante stellt der französische Balkon aus Holz dar. Aufgrund der Witterung ist diese Art von Geländer jedoch äußerst pflegebedürftig. Sie sollten regelmäßig den Zustand des Holzes und Lackes überprüfen und gegebenenfalls mit speziellen Mitteln nachlackieren, um dieser Form des französischen Balkons eine lange Lebensdauer zu ermöglichen. Eine große Auswahl sämtlicher Varianten von französischen Balkonen finden Sie in unserem Shop. Wenn Sie eine Altbauwohnung übernehmen und bereits ein französischer Balkon eingebaut ist, sollten Sie unbedingt überprüfen, ob dieser noch sicher im Mauerwerk verankert ist. Im Lauf der Zeit können sich die Befestigungen lösen und bieten dann nicht mehr den nötigen Ausfallschutz. Besonders den Übergang zwischen französischer Balkon und Hausmauer sollten Sie besonders gut unter die Lupe nehmen. Sollten Sie hier größere Abnutzungen feststellen, kann Ihnen möglicherweise ein Fachmann weiterhelfen. In einigen Fällen können Sie die Befestigung wieder anschweißen lassen. Bei größeren Abnutzungen kann es notwendig sein, das Geländer abzumontieren und die Verankerungen zu erneuern. Jetzt Ihren französischen Balkon konfigurieren! 

 

Französischer Balkon: Was ist das?

Wenn Sie das erste Mal den Ausdruck „Französischer Balkon“ hören, kommen Ihnen vielleicht verschiedene Dinge in den Sinn. Frankreich verbinden wir oft mit leckerem Gebäck wie Baguette oder Croissant, mit schönen Urlaubsregionen wie die Côte d’Azur oder beeindruckende Städte wie Paris mit zeitlosen Wahrzeichen wie dem Eiffelturm und dem Louvre. Ein französischer Balkon jedoch ist nicht direkt das, was man sich unter einem Balkon vorstellt. Der französische Balkon besteht aus einem Geländer, welches in der Hausmauer verankert ist. Diese werden in unserer Gegend meistens vor Fenstern angebracht, die bis zum Boden reichen. Nicht in jedem Fall bietet sich dabei wirklich Platz, nach draußen zu gehen. In manchen Fällen gibt es gar keinen sogenannten „Austritt“, in einigen wenigen Fällen maximal 20 bis 30 Zentimeter. Der französische Balkon bietet also leider nicht genug Platz für ausgiebige Grillpartys mit Freunden unter freiem Himmel oder andere größere Geselligkeiten. Trotzdem hat sich der französische Balkon über die Jahre hinweg immer wieder beim Hausbau durchgesetzt. Das liegt daran, dass der französische Balkon gleich mehrere Vorteile bietet. In erster Linie ist durch das Geländer direkt vor dem Fenster Schutz vor einem möglichen Absturz gegeben. Doch der französische Balkon ist mehr als lediglich ein Fallschutz. Mit dem richtigen Design, dem passenden Material und der richtigen Dekoration wird aus Ihrem französischen Balkon ein echter Hingucker! In diesem Artikel erfahren Sie, woher der französische Balkon kommt. Außerdem erfahren Sie, wofür man den französischen Balkon verwenden kann und welche Möglichkeiten zum Individualisieren Sie haben. Darüber hinaus geht es auch um rechtliche Aspekte rund um den französischen Balkon. Zuletzt soll die Frage geklärt werden, worauf Sie bei der Auswahl eines französischen Balkons alles achten können und sollten.

Die Geschichte des französischen Balkons

Der französische Balkon hat seine Ursprünge – wie der Name schon sagt – in Frankreich. Forscher haben sich bereits mehrfach mit dieser Thematik beschäftigt und haben versucht herauszufinden, wie der französische Balkon entstanden ist. Jedoch kann man bis heute die Herkunft des französischen Balkons nicht genau bestimmen. Eine mögliche Erklärung ist, dass französische Adelige sich auf dem französischen Balkon ihrem Volk präsentieren wollten. Dadurch wollten sie möglicherweise Eindruck bei den gewöhnlichen Menschen machen und ihnen anschaulich zeigen, wie vornehm und „überlegen“ sie sind. Eine andere plausible Erklärung für den französischen Balkon hat einen praktischen Hintergrund: Durch das schnelle Wachstum in den französischen Großstädten wie Paris, Marseille oder Lyon wurden auch die Häuser immer enger aneinander gebaut. Man nimmt an, dass die Menschen sich durch die Montage eines französischen Balkons ein Stück weit Flexibilität und Freiheit gaben. Gerade weil aufgrund der Enge in den Großstädten keine größeren Balkone möglich waren, hat der französische Balkon auch seinen Spitznamen „Pariser Fenster“ erhalten. Denn besonders in der französischen Hauptstadt gehört der französische Balkon bis heute zum gewohnten und typischen Stadtbild dazu. Meistens können Sie den französischen Balkon hier an den bodentiefen Fenstern sehen. Im Lauf der Zeit entwickelten die Bewohner immer mehr Möglichkeiten, ihren französischen Balkon zu gestalten und zu einem Ort zu machen, an dem man sich wohlfühlt. So verschönern diese französischen Balkone das Gesamtbild jeder Gegend. Ein weiterer Spitzname des französischen Balkons ist „Juliet Balcony“. Er erinnert zweifellos an den berühmten Auftritt von Julia in William Shakespeares Tragödie. Allerdings ist diese Bezeichnung nicht ganz korrekt, denn Julias Balkon hatte doch etwas mehr Platz zu bieten…

 

Wie Sie Ihren französischen Balkon optimal nutzen können

Die Situation hat sich bis heute nicht geändert. Wer in der Großstadt wohnt, kennt das: Die Häuser sind eng beieinander gebaut, und manchmal wünscht man sich nichts sehnlicher als einen Garten oder Balkon, auf dem man ein Stückchen Freiheit genießen kann. Zu diesem Zweck gibt es einige Möglichkeiten, um sich den nötigen „Freiraum“ zu schaffen. Wie bereits erwähnt: Der französische Balkon ist mehr als nur eine reine Absturzsicherung. Der französische Balkon ist eine Art architektonischer Trick: Obwohl zwei Räume genau gleich groß sind, wirkt der Raum mit französischem Balkon größer. Es wird quasi die Illusion von mehr Räumlichkeit geschaffen. Und das, obwohl der französische Balkon effektiv nur sehr wenig zusätzlichen Platz bietet. Sie können diesen Eindruck sogar noch weiter verstärken, indem Sie sich Ihren französischen Balkon so gemütlich wie möglich einrichten. Der französische Balkon kann beispielsweise zu Ihrem persönlichen Ort der Entspannung werden. Legen Sie einen gemütlichen Teppich und ein paar Kissen davor, oder stellen Sie sich einen bequemen und weichen Sessel hin. Der französische Balkon kann auch zu einer einladenden Leseecke werden. Stellen Sie dazu einfach einen passenden Ohrensessel mit Fußablage davor. Warum nicht noch einen kleinen Beistelltisch für eine warme Tasse Tee oder Kaffee daneben platzieren? Oder der französische Balkon lädt Sie mit einem Esstisch und ein paar Stühlen zu Ihrer nächsten Mahlzeit ein. Gerade im Sommer lassen sich viele schöne Stunden an Ihrem französischen Balkon verbringen, sei es mit einem Glas Rotwein und passender Musik oder mit netten Freunden und schöner Unterhaltung. Besonders bei offenem Fenster können Sie die laue Abendluft schön genießen. Mit der passenden Beleuchtung, zum Beispiel durch eine Lichterkette, machen Sie Ihren französischen Balkon auch bei Dunkelheit zu einem absoluten Highlight Ihrer Wohnung! Wenn Sie den Platz vor Ihrem französischen Balkon gerade nicht für die Freizeit nutzen, lässt sich dieser Ort aufgrund der guten Lichtverhältnisse auch gut für das Homeoffice verwenden. Konfigurieren Sie jetzt Ihren französischen Balkon!

Die passende Begrünung auf Ihrem französischen Balkon

Gerade weil Platz für große Balkone in den Städten meistens fehlt, wird der französische Balkon gern auch zur Begrünung verwendet. Das sorgt zusätzlich zum verbesserten Lichteinfall für eine schönere und natürlichere Optik in der Stadtwohnung. Bei der Bepflanzung sollten Sie berücksichtigen, ob Ihr französischer Balkon über einen Austritt verfügt oder nicht. Einige französische Balkone kommen komplett ohne Austritt aus, während andernorts bis zu 20 oder sogar 30 Zentimeter Platz vorhanden sind. Auf dieser Fläche können Sie hervorragend Balkonpflanzen und andere Dekorationen platzieren. Egal was Sie auch anbringen möchten, auf Eines sollten Sie unbedingt achten: Dass die Gegenstände nicht vom französischen Balkon herunterfallen können! Sie sollten auf jeden Fall prüfen, dass alle beweglichen Teile fest verbunden oder so angeordnet sind, dass sie sich nicht bewegen können. Die Bepflanzung richtet sich dabei auch nach der Höhe des Geländers Ihres französischen Balkons. Zu hohen Geländern lassen sich hervorragend Kletterpflanzen kombinieren, wie zum Beispiel Efeu. Dabei dient das Geländer als eine Art Kletterhilfe, um der Pflanze die nötige Stabilität und Unterstützung zu geben. Bei niedrigeren Geländern können Sie je nach Geschmack auch auf Hängepflanzen wie Geranien zurückgreifen. Haben Sie genügend Austritt zur Verfügung, lassen sich Topfpflanzen ohne große Probleme unterbringen. Alternativ können Sie sich je nach Form und Gestaltung des französischen Balkons auch die Anschaffung von Hängekübeln überlegen. Diese werden einfach über das Geländer gehängt. In diesen Kästen können Sie jede Menge nützlicher Gewächse anbauen, beispielsweise Küchenkräuter wie Basilikum, Schnittlauch oder Lavendel. Zusätzlich können Sie Gemüse wie Tomaten und Chili anbauen. Auch bestimmte Beersorten gedeihen im Blumenkasten recht gut. Pflanzen erfüllen dabei gleich mehrere Zwecke: Sie bieten einerseits eine Art natürlichen Sichtschutz und andererseits geben Sie Ihnen das Gefühl eines klassischen Balkons. Sie sollten bei der Auswahl der Pflanzen berücksichtigen, wie viel Sonne auf Ihren französischen Balkon üblicherweise fällt. Nicht jedes Gewächs verträgt viel Sonne beziehungsweise überwiegenden Schatten gleich gut. Noch ein Tipp: Auch wenn es schön aussieht, sollten Sie es mit der Bepflanzung nicht übertreiben. Schließlich soll ja noch genügend natürliches  Licht von Ihrem Französischer Balkon durchkommen. Stellen Sie sich jetzt Ihren eigenen Französischer Balkon zusammen!

Französischer Balkon – ideale Lösung für bodentiefe Fenster

Wer schon einmal in Frankreich war, der wird überall die Französischen Balkone vorfinden. Im Gegensatz zu unseren Balkonen sind diese entweder gar nicht oder nur durch einen kleinen Vorsprung zu betreten. Das heißt, dass die Fenster in Frankreich zumeist bodentief sind, direkt davor ist als Absicherung vor Absturz meist ein Gitter angebracht. Durch diese Art wird es ermöglicht, in den oft engen Straßen der Großstädte mehr Licht in die Wohnungen zu lassen. Auch bei uns werden Französische Balkone immer beliebter. So sind nicht selten gerade an Neubauten bodentiefe Fenster ohne einen Austritt zu erkennen. Zu vergleichen mit Balkontüren, aber eben ohne Balkon. Damit dies entsprechend gesichert werden kann, sind Absturzsicherungen an diesen Französischen Balkonen sinnvoll. Die Bauvorschriften in Deutschland sind allerdings so, dass nicht jeder einfach die Absicherungen anbringen kann, die er möchte. Diese sind an bestimmte Vorschriften gebunden. Wenn Sie sich also für einen Französischen Balkon aus Glas von Balkon1000 interessieren, klären Sie immer im Vorfeld ab, Ihr Vorhaben zu genehmigen.

Französischer Balkon aus Glas – konfigurieren leicht gemacht

Möchten Sie einen Französischen Balkon aus Glas an Ihrer Hauswand anbringen, können Sie direkt hier bei uns auf der Website diesen konfigurieren. Mit unserer filigranen Leichtbaulösung für bodentiefe Fenster können Sie die Absturzsicherung Ihres Französischen Balkons in nur drei Schritten selbst auswählen. Eine Scheibenbreite ist dabei bis zu einer Größe von 1,7 Metern möglich. Unser Konfigurator ermittelt automatisch die passende Glasbreite durch die benötigten Werte wie Rahmenüberschlag und Blendrahmen Öffnung, und die Handlauflänge. Geben Sie nur an, ob es sich um ein einteiliges oder zweiteiliges Fenster handelt. Danach wählen Sie die Fensterfarbe und die Profilfarbe aus. Vier Profilfarben bieten wir an, außerdem haben wir 640 Scheiben in unterschiedlichen Formaten immer auf Lager. Jetzt müssen wir noch wissen, wie die Anbindung vonstattengehen soll, also in oder auf der Laibung oder auf dem Fensterrahmen.

Französischer Balkon aus Glas mit höchsten Sicherheitsstandards

Bei unseren Französischen Balkonen aus Glas können Sie sich nicht nur auf hochwertige Qualität Made in Germany verlassen, sondern auch darauf, dass alle Bauteile höchsten Sicherheitsstandards genügen. Dafür wurden unsere Französischen Balkone mit entsprechenden Zertifikaten ausgestattet. Vom TÜV werden beispielswiese die Prüfzeichen LGA-tested und LGA-tested quality vergeben, die unsere Französischen Balkone selbstverständlich tragen. Die geprüfte Sicherheit ist zudem mit allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnissen (AbP) belegt.

Französischer Balkon aus Glas – die Vorteile nutzen

Wenn Sie sich für einen Französischen Balkon aus Glas von Balkon1000 entscheiden, dürfen Sie sich auf zahlreiche Vorteile freuen. So ist die Befestigung sehr einfach gestaltet und von jedem mit Hilfe einer ausführlichen Montageanleitung durchführbar. Für die Montage ist kein Sonderwerkzeug erforderlich. Auch sind alle erforderlichen, baurechtlichen Nachweise enthalten. Da wir alle Größen unserer Französischen Balkone immer auf Lager haben, ist eine schnelle Lieferung innerhalb von drei bis acht Werktagen die Regel. Die Lieferung erfolgt per Spedition direkt zu Ihnen nach Hause, sodass Sie Ihren Französischen Balkon aus Glas direkt montieren können. Sofern Sie Fragen zu unseren Produkten haben, können Sie uns über unseren Onlines WhatsApp-Chat erreichen – hier helfen wir Ihnen schnell und kompetent weiter. Dank unserer langjährigen Erfahrung sind Sie bei Balkon1000 in Sachen Französischer Balkon aus Glas immer gut aufgehoben. Konfigurieren Sie noch heute und erstellen Sie sich einen Französischen Balkon genau nach Ihren Wünschen.

chatImage
BALKON1000
BALKON1000
Hallo und herzlich Willkommen, wie kann ich Ihnen helfen?
Herzlich willkommen in unserem Shop! Außerhalb unserer Öffnungszeiten kann es etwas länger dauern, bis wir Ihre Anfrage beantworten.
whatspp icon whatspp icon
balkon1000 balkon1000
WhatsApp:
0170 3351000